Bericht ├╝ber Projekt FIPS - MITmacher half HSB beim Start

von Joelle Delvecchio,
31.07.2023

Der Hamburger Sportbund hat im Rahmen des Programms "Integration durch Sport" das Tandem-Projekt "Finde deinen Platz im Sport" (FIPS) gestartet.
Wir von MITmacher hatten bei der Auftaktveranstaltung vor einigen Monaten in der Kletterhalle ­čžŚ­čĆ╝ÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ Erstgespr├Ąche mit den Tandems gef├╝hrt, um ihnen ihren Start ins gemeinsame Engagement zu erleichtern.

Nun k├Ânnt ihr erfahren, was aus diesem Projekt geworden ist.

Die Idee des Projekts FIPS ist, dass gefl├╝chtete Menschen sich als Ehrenamtliche in einem Tandem mit Menschen, die bereits in Sportvereinen aktiv sind, als Tandempartner engagieren.

Bevor die Umsetzer*innen das Projekt starteten, haben sie recherchiert, welche Organisationen schon ├Ąhnliche Arbeit leisten und stie├čen auf MITmacher.
So haben sie sich an uns gewandt und gefragt, ob wir mit unserer Erfahrung untert├╝tzen k├Ânnen. Und ob wir das gerne tun!

Im M├Ąrz stand MITmacher-Gr├╝nderin Anne also zur Verf├╝gung f├╝r die Kick-off-Gespr├Ąche f├╝r das gemeinsame Ehrenamt im Tandem f├╝r mehrere Tandempaare.

Es ging darum, die Tandems dabei zu begleiten, sich kennenzulernen und gemeinsam zu ├╝berlegen, was sie in der Projektlaufzeit in ihrem gemeinsamen Ehrenamt erreichen wollen. Sie haben ├╝ber die Motivation gesprochen, warum sie teilnehmen und ├╝ber gegenseitige Erwartungshaltungen, ├╝ber W├╝nsche f├╝r die Zusammenarbeit und ├╝ber die Aufgaben, die zusammen ├╝bernommen werden k├Ânnen.

Was aus diesem Projekt geworden ist, seht ihr in diesem Artikel:

integration.dosb.de/inhalte/service/laender/laender-news/news-detail/finde-deinen-platz-im-sport-1

Fotos: Hamburger Sportbund

Dar├╝ber reden kann ja jede*r! Mitmachen auch.

Wir freuen uns, von dir zu h├Âren. Egal ob als Ehrenamtliche*r, als Einsatzstelle oder als Spender*in ÔÇô hier erh├Ąltst du alle Informationen, die du brauchst.